Copyright 2018 - Mango e.V.

Fertigstellung des neuen Patientenhauses

Ende August 2013 wurde der Bau des neuen Patientenhauses in Koolo-Hinde beendet. Damit ist ein lang gehegtes Projekt von Mango e. V. verwirklicht.

Unter der Leitung von unserem Partner in Guinea, Oumar Barry, wurde ein einstöckiges Haus mit sechs  20 m2 großen Räumen errichtet. Durch die große Anzahl der operierten Patienten war das Dorf Koolo-Hinde mit der Unterbringung der Kranken  und auch deren Angehörige oft überlastet. Deshalb bat das Dorf um die Zurverfügungstellung eines Hauses. Gleichzeitig wurde eine Küche und ein Sanitärtrakt errichtet.

Das Gebäude wird in die Selbstverwaltung des Dorfes übergeben, so dass Instandsetzungen in Eigenregie
erfolgen. Während unserer Abwesenheit werden Lehrer der Grundschule Koolo-Hinde die von auswärts kommen im Gebäude ein Zimmer bekommen. Bilder des neuen Patientenhauses sind auf mango-ev.de zu sehen.

Die Kosten des Patientenhauses belaufen sich bis jetzt auf 20.000 €.

f m

Unser Newsletter

Für aktuelle Informationen melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an:

Mango e.V.

Mango-medizinische Aktionen in Guinea e.V.

Dr. Rainer Boettge
An der oberen Lache 18
65933 Frankfurt am Main
boettge@mango-ev.de